Marina die Frau vom Meer

Marina ist ein weiblicher Vorname. Der Vorname Marina wird hauptsächlich im deutschen Sprachraum verwendet und ist dort weit verbreitet. Zu den Varianten von Marina gehören: Maren und Marine.

Bedeutung

Marina ist die weibliche Form von Marinus. Der Name leitet sich vom lateinischen marinus („aus dem Meer stammend, zum Meer gehörend, am Meer lebend“) ab. In Deutschland wurde der Name seit 1959 durch den Schlager von Rocco Granata geläufig; er verwendete den Namen einer Zigarettenmarke.

Internationale Beliebtheit

In der Grafik findest Du die Platzierung für den Vornamen Marina. Die höchste Platzierung in Spanien war Rang 26 im Jahr 2012.

Namenstag

Marina feiert am 19. Juli ihren Namenstag.

Historische Verbreitung

Marina ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Belarus.

Geschwister von Marina

Benjamin, Remo, Djulija, Rabija, Laura und Marco sind die populärsten Geschwistervornamen von Marina. Kennst Du noch weitere Geschwister von Marina?

Zweitnamen von Marina

Folgende weibliche Namen werden als Zweitnamen für Marina verwendet:

Marina wird für folgende Vornamen als Zweitnamen verwendet:

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Marina:

Ähnlich beliebte Vornamen

Anagramme von Marina

Folgende Vornamen werden mit den exakt gleichen Buchstaben wie Marina geschrieben:

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Marina:

Marín Marina-Eleni

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.